Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Bildungsangebote

Unsere Bildungsangebote entwickeln wir für und mit Erwachsene/n aller Generationen, die

  1. sich für Wissenschaft interessieren;
  2. nach Möglichkeiten suchen, sich als Laien, insbesondere auch in intergenerationellen Lernsettings, intensiv mit Forschungsfragen zu befassen;
  3. aufgrund ihrer Ausbildung, Herkunft oder sozialen Stellung mit universitärer Bildung sonst nicht in Berührung kommen.

      Die Dokumentation bereits abgeschlossener Programmreihen finden Sie
      im „Archiv“.

Unter dem Motto „Bildung für alle“ bietet die seit Jahren etablierte Montagsakademie Einblicke in neueste wissenschaftliche Fragestellungen und Erkenntnisse. Die Bandbreite reicht von technischen und wirtschaftlichen Themen hin zu Sozialwissenschaften und Kunst. Die frei und kostenlos zugänglichen Vorträge finden in der Aula der Universität Graz jeweils montags um 19 Uhr statt und werden im Zuge regionaler Kooperationen in verschiedene Regionen per Internet live übertragen. Bis dato konnten bei 230 Vorträgen, die pro Studienjahr unter verschiedenen inhaltlichen Leitthemen wie etwa „Wissenschaft und gesellschaftliche Verantwortung: entdecken – forschen – wirken“, „Wie frei ist unser Wille?“ oder „Was ist der Mensch?“ stehen, über 116.000 Teilnahmen verbucht werden. Außerdem gibt es z. B. eine Onlinevideothek mit Videos der aufgezeichneten Vorträge und eine Sammelbandreihe mit den gesammelten Vorträgen (neun Bände sind erschienen).
2009 wurden das Zentrum für Weiterbildung und die Montagsakademie als „Good Practice Modell in der Bildungsarbeit mit älteren Menschen“ durch das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz ausgezeichnet.

montagsakademie.uni-graz.at

 

Mit unserer Programmschiene Vita activa wenden wir uns an Erwachsene aller Altersstufen unter besonderer Berücksichtigung von älteren Menschen, die sich – auch ohne akademische Vorbildung und ohne ein Regelstudium anzustreben – mit den Wissenschaften intensiver beschäftigen wollen. Gesellschaftsrelevante Fragen der Forschung werden unter Anleitung von ExpertInnen beleuchtet und gemeinsam bearbeitet. Einzelne Veranstaltungen werden mit regionalen Partnereinrichtungen entwickelt und durchgeführt. Das Angebot umfasst eine breite Palette von Themen in Wissenschaft und Forschung, die einen Bezug zur Lebenswelt der Menschen aufweisen. Diese werden in verschiedenen Typen von Veranstaltungen – von kurzen Vortragsreihen über Workshops und Seminare bis hin zu Sommeruniversitäten – aufbereitet.

vitaactiva.uni-graz.at

 

Dieses Angebot ist für alle Interessierten zugänglich, im Besonderen aber für Frauen und Männer (häufig auch mit Migrationshintergrund), die aufgrund ihrer Ausbildung, Herkunft oder sozialen Stellung, mit dem universitären Bildungsangebot sonst nicht in Berührung kommen. Aktuelle wissenschaftliche Inhalte werden verständlich vermittelt. Das Angebot umfasst eine Vortragsreihe mit wechselnden Veranstaltungsorten, wobei alle Vorträge einzeln besucht werden können. Darüber hinaus stehen vertiefende Workshops und Exkursionen auf dem Programm. Die MegaphonUni wird in Kooperation mit der Caritas und dem Straßenmagazin MEGAPHON durchgeführt.
Die MegaphonUni wurde 2009 mit dem „Menschenrechtspreis“ des Landes Steiermark sowie 2008 mit dem „Preis für lebensbegleitendes Lernen“ des Landes Steiermark ausgezeichnet.

megaphonuni.uni-graz.at

Kontakt

Harrachgasse 23, 2. Stock 8010 Graz, Austria
Telefon:+43 (0)316 380 - 1102
Fax:+43 (0)316 380 - 9035

Mo - Do 9 - 12 und 14 - 16
Fr 9 - 12 sowie nach Vereinbarung

Leiterin:
Dr. Andrea Waxenegger

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.